Annalen der Zeiten (Buch H., No 110)

HEUTE NOCH (19. 6. 2019): Die erdenmenschliche Entwicklung der letzten Ära des 20. Jahrhunderts führt typischerweise auf unerlaubte Einmischungen fremder Kräfte wohl zurück, die teils genau so geartet seien, wie die damaligen Bubenherrscher und Sänger mit der teuer hergestellten Lyra in der Hand, die teils in Altitalien ("Althyspanien-" und nicht "Apenin" hätte Lenin gesagt und verbreiten lassen in altchinesischer Manier als Sklavenjäger) unterwegs waren und die Hochadeligen, die in Burgen befestigt waren und sicheres Leben daher (!) führten (dank der Urväter, die die Chineser abschüttelten nach unermüdlichen altgriechischen schiffbedingten Kämpfen mit "Feuerbällen", die durch (via) Katapulte hochgeschossen warden wie definitiv nie in Byzanz, da dort die Mentalität des Troypferdes in den Kanälen verhanden "geworden ward"! (Altlateinische Hochprägung von mir.) Es wurde eselhaft (buddha) in den Nachtstunden regelmässig gemordet in Manier einer altjüdischen Stadt, die mir namenlich nicht bekannt sei, wobei Führungsfrauen entführt und rituell geköpft waren in den Wasserkanälen, wo es ein heimliches Vesteck gab der "Gejagten" bzw. "der zu Jagenden" und "zu Köpfenden" (Mao)! Man verfolgten eine altjüdische Splittergruppe unter Auftrag von 4 Königen von Altjudea und man spürte die "wuchtig" auf ("effektiv" also), aber erst viel nachher, da vorher die Verfolgenden unterwegs überfallen warden von der Luft aus! (Orbitstation die von weiterher, nämlich vom Mars her anflog, also ankam zum Orbit oder an den Orbit.) Die Verfolgten konnten in der frischen Luft wieder geistig atmen, denn sie sollten Grundsteine einer besseren europäischen Zivilisation gründen, die sich von Altpersion abspalten sollte (Rowling); also unter grosser Angst wegen der Tarnverfolgung (denn sie waren verfolgt von altchinesich geschulten Geistformträgern /Andromeda/ und die waren nachher immer furchtloser und -erregender wegen kosmisch-bedingtem Konkurrenztitankampf!), denn sie war eben gestig-telephatisch von Altchina aus von einem Amateur-JHWH als Frau gesteuert, weshalb durch Angstwallungen Gehorsam und Nachgeben der sämtlichen Hodenkampfkraft des Mannes (David) folgen müssten teils, hätte man sich im Orbit errechnet als Tochter - also (!!) schritt man ein in die Entfaltung (Dio.) von David, indem man die "Verfolgenden" "annihilierte" in kurzen schmerzlosen Betäubungsflammen (blitzschnell und erlahmend eben das Hirn und die Augen des Hirnes, also Unterbewusstsein gar!) - die blieben wie erstarrt und dann realisierten sie (Bayer), dass sie versagten, was sie mit grosser Furcht und Schmach bzw. eher Scham überflutete als Hasswallung und Rachwallung! Sie fühlten sich vergewaltigt von David und splitterten sich nachher - der alte Dvořák zog weiter, der Bayer ging gottesanerkennend zurück - sie erlebten Kraft Gottes und gingen also teils unverrichteterdinge zurück! Ihre "geschichte" wurde dann wegen Dv. in Altindien festgehalten, denn der erfolgslose Kämpfer liess sich zumindest bejubeln und feiern und tarnte ihre wahre Geschichte (der kleine geniale Mann, der heute in Indien noch bekannt ist). Dies seien also die Art "Geistformen", um die es geht - Führungskräfte, die einmal ausarten und genialerweise nach gewissen Zeitabständen nicht mehr in zwigenden eher oder teils zurückstufenden Formen (in den letzten 2000 Jahren gab es aber keine Abstände global berechnet, ausser in der Pestzeit rund um das heilige damals Jahr /also als "heilig" damals deklariert wegen Gottesfurcht- und lehren!/ 1200, als Rom neu besiedelt wurde in Altitalien, denn die Stadt war begraben in "Schutt und Asche" /wegen Regenflut, die nicht zu stoppen war/, also gab es dort teils nur Dschungel wie in Südafrika! Also erlebte man neuerdings Gottesfurcht wegen Kolosseum und man starrte es als "Soldat"-Archeologe primärer Form /Hochadel- bzw. eben -hof/ an wie ein Knabe und man wollte es Mädels erzählen wegen Küsse! Die waren aber noch anzusprechen in solchen Sachen /Maupassant/) Also man wünschte den irdischen hübschen Töchtern nie vom Orbit aus ("kacerik"), dass Krieg alles wieder mal in Vergessenheit schicken soll, aber es gab keine Orbitstadt mehr zu den Zeiten von 2000 Jahren! Hier herrschte also - orbital betrachtet in langfristiger Horrorüberlegung /also höchst methaphysisch wohl berechnet/ - Urwald und gefährlicher Dschungel für alles Mädels! Denn es gab hier "kämpferische Splittergruppen", weshalb also "neue Rassen Oberhand gewannen" und die Erde "vergessen wurde als primitiv" aus der kosmisch-ausserirdischen Sicht! Alles diesbezügliche (Orbitstädte, wahre Kolonialisierungen!) war hier vor 2000 Jahren, also vor dem Jahre 467 (Zerfall von Malone) - wahre Logik "unserer Rasse" (Quetzal) - unserer Zeitrechnung! Die Zeit war immer zu biegen! (Hawkings) Ohne solches Dazutun von uns (Quetzal), wäre hier eine Annihilierung und der Kern des Planeten würde mental aufgeben und neue Rasse akzeptieren, was ein Geheimplan war von Andromeda und dem System des Löwen aus betrachtet und beraten! Dies hier wurde als "gefährliches Experiment primitivster Form" als Gesamtentfaltung analysiert und von den niederigeren Rassen also versucht zu vergessen (in primäre Stufen der Entwicklung zurückzustufen), samt "des Guten", des "einmaligen", das hier mental geleistet wurde, denn man anerkennt in der Regel im Kosmos "höhere technik" und sichtbare Bauten als Zeichen der "Ambivalenz im Paradox" (als Wahrheit des Kosmos; Bewahrheitung der Zivilisation als Gesamtrasse). Auf der Ebene hätte man längst prachtvolle Bauten erwartet ("altromamentalität" von "blauäugigen Tarnrassen und -gruppierungen"; Benda), um hier Allianzen zu schliessen wegen Technik hauptsächlich und Tarnung von Erzinteressen (Förderungen der Erze), wobei Entführungen nötig gewesen wären für getarnte militärische Genzwecke (neue Mentalität!) Urwald könnte man auch besser nachvollziehen, man möchte vom Gen aus neue Berater als Krieger wegen Genialität des Genoms! Frauen könnten singen, und man möchte sie verbessern (hübscher werden lassen). Das ist wahre Überlegung von Löwe und hauptsächlich von Andromeda (Zwergen- und Titanenrasse fraulicher Prägung momentan). Also waren die Sterne so nachvollzogen in Altroma! Kosmische Erde! Und man wollte sich schützen, weil man wusste, dass "Jagdkolonie" stattfinden wird, also würden hier "neue inkarnieren" und die werden hier leben und sterben als Berater und Herrscher! Das war Altroma! Teils wollten sie die "Klügeren" ausfindig machen, die Ausserirdischen aus dem System vom Löwen, da sie herrschsüchtig waren und teils unerlaubt da strandeten als "höhere und gefährlichere Rasse", scheinbar viel ältere! Also verjagten sie die "Urchristen", da ihre Welten verschwanden! Die Urchristen mussten Exopolitiker sein ("fleischer") auf der bewussten Tarnebene. (Wahre Esoteriklehre.) Es gab auch teils "komische Grabstätten" auf dem Mars schon, nicht nur auf der Erde viel früher, nicht nachher eigentlich - also man fand das vor, wovor Vorfahren vom Orbit aus gewarnt waren durch Engel (Gleicher), nämlich Ausserdische riesenhafter Form und deren Urnengrabstätten! Die waren Höllenqual, da sie absolut fremdartig auf die Affen wirkten! Also erlebte man nachher teils daher genbedingte Horrorfurcht! Nachkommen fürchteten teils eben ewige Hölle, da die Leichen riesenhaft waren! Sie waren total verblüfft und ihr Kopf erschütterte als Hirnschaden teils! Dies war das eben Unverständliche, wovor die Vorfahren Höllenangst hatten! Die Ausserirdischen planten Invasion eher, aber waren abgeschreckt, zersplittert und gaben auf als Jagdsplittergruppen, die teils vom Altchina aus die "Hünen" austrieben, die in Hororrängsten Europa und gar Indien bekriegten in Horrorfurcht (Rache der Ausserirdischen, denn sie verloren Kämpfe und verloren Kräfte und Himmel /Heimplaneten!/) Das waren die Riesenursachen (alter JHWH als Soldat eigentlich!), die die massiven Züge verursachten der Hünen, die sich taktisch zersplitterten, weil sie nach erfolgreichen Kriegen zusammenfinden wollten! Also töteten sie eigene "Frauen" (Männer) im Schlaf, da sie nicht sexuell dem Führer (auf Order des Führers) nachgaben! Man wollte so die höchste Kraft hochschaukeln, was alte Strategie von weither war! Sie wussten auch noch, dass sie nicht von der Erde gewesen seien als Urväter! Sie sonderten sich ab und waren daher auch in Altchina verfolgt und auch da bestialisch gekreuzigt, nicht in Altfrankreich (Reich der Franken), denn es war eben absolut eine falsche historisch-rekonstruktive Darlegung (Hilak), die viel nachher folgte, weshalb die Feindnationen beschuldigt waren (Vatikan) in dem Sinne eben - wie andeutend erzählt! - dass die "bösen Frauen" nicht Gehorsam leisten wollten den eigenen Herrschern im Bett, weshalb sie obsiegten und als Huren in die Geschichte eingingen! Dies aus Ehre (Spanier), dies als Rache den eigenen Söhnen erzählt, damit sie vor dem Schlaf "Denkstoff" haben (Hilak) und nie nachgeben als Männer im Kampf und Taktik, aber vorher alles der Frau ihnen zu gehören hätte (müsste starke Liebhaber sein und oft eine Frau als Mädel schon im Munde ficken; alter Ratschlag in Altfrankenreich). Also wurde ihnen als Nachkommen restlos gesamte Taktik weiterüberliefert, um die Erde richtig zu verwalten ("malonamentalität") Wälder seien bewusst vernichtend verbrannt im altfranzösischen Hohnspottungsstil ksi! Der junge Nachkomme lächelte zynisch und ging zurück, um Würfelspiele zu zocken und um Frauen danach (heimlich /Ursprung Wort "Heim" bzw. "Haim" im Altkeltischen/ noch!) zu lieben, aber effektiv liebhaberisch, also ganz zärtlich und lange Zeit - "es ging um lange Zeit" (Langobard) Frauen warde aber dann anders, was die neuen guten Nachkommen dieser Art nicht nachvollzogen und unter Qual von den eigenen Frauen als Hexenmänner verfolgt waren ("karmadynastie"; erdenmenschliche Tension der Geschichte). Also verraten waren selbst gute Männer, da sie "scheinbar" vorher nicht "alles der Hexen" nicht vorgebeugt hätten im Nachbarland! Daraus erst entstand aber bessere Diplomatie, wobei erst heute, des guten Jahres 2019, die Exopolitik Früchte trägt! Also äusserst komplizierte Entfaltung auf der Erde im kosmischen Ursinn der längst gestrandeten Ausserirdischen (Fleischer) Nun weiss man klarer, was es heisst, einen Kampf gerecht zu verlieren im Kosmos - Karmafluss auf einer fremden Welt sei als katastophisch einzustufen und niemand wird vergessen für die gesamte Dauer des Kosmos - Falsches sei passiert, falsche Karmaflüsse müssen erst einmal in gemeinsame Dankkraftarbeit und -liebe und -bruderschaft und -innigkeit und so weiter und so fort (!!) nachvollzogen und eben - wie ich versuche - rekonstruiert werden als wahre Geschichte! (Tolkien)