Annalen der Zeiten (Buch H., No 122)

HEUTE NOCH (21. 6. 2019; Stalingrad, Naturkampf des Planeten Erde und Kämpfergeist Christi): Und tatsächlich bestanden und bestehen Wirbelstürme bzw. Zyklonen und Hurrikane mancher Form, die da gar böse wirbelten über den Ozeanenbereichen und gar bemannte (mit Leuten "on board") Schiffe bedrohten mit hochgewirbelten Partikeln der Regenstürme, denn die Erde wollte sich viel nachher scheinbar rächen, denn es seien weitere Versuche mit Raketten gestiftet worden, die nicht erlaubt waren von "anderen kosmischen Kräfen", wobei die "niedrigeren" es scheinbar hochjubelten wegen Missverständnis, und zwar die "Ple.", die von den CIA-Armeemännern auch beobachtet waren und mehrfacht bestätigt, denn es zeigten eben die Geheimarchiven schon vor vielen "jahren", gar Jahrzehnten! Es wurde geheimdienstlich in Acht genommen, wobei Russland scheinbar nur belogen und betrogen wurde mit Ausflüchten, nämlich ob es die russischen Geheimschiffe wären, denn wenn "ja", dann würde es dritten Weltkrieg bedeuten! Putin war also abgeschreckt, nicht nur von seiner amateurhaften Mutter, sondern auch von "Quetzal" der Plejaren, da er NICHT mit den Vereinigten Staaten zusammenarbeiten wollte - also verheimlicht das Monstrum und Tier (!! mit Kreuz) Putin Geheimplan im Stile von Hilary C., denn er liess sie machen und lässt sie auch weiter tun, was sie will, weshalb auch Lavrov nur Mörder sei, der Mordaufträge erteilt - die beiden waren und seien die bösesten Kriminellen inmitten des russischen Volkes, die fähig wären, die eigenen Soldaten den Ausserirdischen einfach als Fleisch (billiges zudem!) zu verkaufen, wobei sie aber selbst dann "nach kosmischen Gesetzen" getötet werden dürften, wenn sie es "mit ja" beantwortet hätten und beantworten würden! Sie verrieten das russische Volk mit Morddrohungen den Künstlern und Künstlerinnen gegenüber, und zwar scharenweise vielen, weshalb viele suizidgefährdet waren und eigene Mütter als selbst "Schwerstbehinderte" und "Unsinnplappernde" und typischerweise in Russland "sich mit Auflüchten Tarnende" (denn so galten sie wegen der russischen Geheimdiensten) töteten aufgrund der uralten und urlateinischen russischen Volksehre, denn der Führer wurde nicht bekämpft, also hätte die Familie nicht das Anrecht, in der falsch beführten Gesellschaft weiter das Sozialsystem in Anspruch zu nehmen! Hiermit seien ihre Taten nicht und nie zu billigen selbstverständlich! Die neue Generation aufgrund der schwerst Pyrhasiegreichen (Pyrha gewann im grossen Orbitkampf vor rund 10 000 Jahren, aber es blieben kaum 6 Männer übrig (darunter 10 Roborerinnen), die restlos verstarben in Altgriechenland, weil sie notfalls landen mussten, was sie NICHT vorbereiteten, also "Schwerstprobefall" /Zufallfall!/; er überlebte mit 3 Roboterinnen, denn die Männer verstarben unter Blutwunden und Hochdruck im alten "Urstalinschiff"; Pyrha, der anders hiess in Wahrheit, durchstoch seinen Magen mit 2 Stichen aufgrund der ärztlichen Tradition!) Stalingradkämpferei und Schiesserei, denn es gab auch einige Tanken (Panzerwagen der Nazis nur) und Zeppeline dabei, wobei die Fläche des scheinbar nur (!!) Riesenkampfes relativ klein war und sich in "grenzen" hielt! Blutflut (Nazikanons!) sei massenweise jedoch geflossen bei den Nazis, da "Snipers" aus den Fenstern geschossen hatten, wobei die Nazis damit jedoch rechneten und die Fenster mit Panzerfäusten "belagerten" in Feuer (Hochalarm bis Stillüberfall probeweise/abwechslungsweise!) und Krach - so fielen die russischen Soldaten als Frauen in Männeruniformen, wobei Knaben Selbstmord verüben sollten, nachdem ihre Mutter fiel und sich opferte, indem man sie in den Kopf schoss aus weiter Ferne (Zizek). Ihr Blut floss zu Füssen der Söhne (zwei Söhne), die erschracken und schossen sich eigenhändig eigenen Kopf, der zerbarst, da die Kugeln bzw. Projektile anders waren als normal (samt manchmal Gift /rund 56 Familien als Geheimwaffe, horrorartig schnell von Frauen fabriziert draussen um Mitternacht unter kleinem Feuer/), wobei viel Blut (!!) hinausfloss aus den Wunden der durchschossenen Köpfe (russiche Art Erzählung)! Also rollte die Panzerwagen siegreich auf und tarnten sich vorerst im ganz dicht-nahen (rund 5 Kilometer Fluglinie!) Walde (der effektiv dunkel und dicht war jedoch mit Nazifeuerlagern als Abschreckung und Hineinlockung!), der in der Nähe von Stalingrad war! Sie belagerte in stufenweisen Panikanwallungen der Soldaten (Knabenlinie), die einfach schnell hineinrannten wie verrückt und siegreich, denn sie hatten alles via Bildschirmhorrorvisionen (heimlich von den Nazis appliziert, wobei alle Knaben es geniessen musste!) implantiert bekommen - sie wussten, dass sie siegen und das Dritte Siegesreicht etablieren! Also fielen viele unterwegs dank der russischen Frauen, die extrem klug und scharf schiessen konnte aus grosser bis extremer Ferne - fast jede Kugel traf das Ziel, Augen von Nazisoldaten als Knaben bereits fanatisiert! Bewusst von Hitler so geartet in der vordersten Linie aufgrund der altägyptischen Märchenliteratur uraltarabischer Bearbeitung (Ausprägung als Geheimwissen von Stasisektierern /oft zoophile Kinder, die tierisch dachte, was die Nazis /durch die Urschuld Himmlers und anderer hohen Offiziere!/ genetisch auswerteten und applizierten breichflächig mit bestimmten Werbepropagandesprüchen!). Dieses Wissen war uralt und wurde äusserst sehr (Kind) wohl gegeben den "amateurhaften Affensoldaten" Altägyptens (später daraus Altpreussland jedoch in den Ideen an sich!) von zwei JHWHs, Jehovan als Mann und Deboar als Mann und Hermaphrodit in späterer Inkarnation, denn sie verbargen das Wissen der nächsten Leben seit verlorenen Orbitkämpfen - sie seien gefallen wie "gefallen Erzengel", die nachher von der Bibelschriftstellern bewusst übertrieben als "Frauluzifer" entartet (entstellt) waren! Inzucht verbarg Infektion der Frucht der Frau und viele Insektenkrankheiten, denn man kannte bereits (!!) Einfluss von den Vireninfektionen aufgrund der Insekten - der Wahnsinnige "Linneau" (aus Schweden oder Norwegen?) erfand nichts neues in KEINER Form! Er kategorisierte (Semjasa) nur altes kirchliches "wissen" (längsttradiertes, also längstbehütet in den Katakomben der Kirchen) und alte Kirchenpredigerweisheit (denn es gab Lateinprediger in Altfrankreich, die geköpft waren, nachdem man ihnen heissen Asphalt über die Hoden goss, da sie "Frauen beeinflussten" wie Dämonen und konnten singen! Unerhört (!!), also (!!) waren die so behandelt (Zizek) und gekreuzigt nachher auch in Altungarn, aber nicht an Pfahlen, das fabulierte man erst nachher! Man fand immer "Lücken" in den Neutheorien von den Erstkämpfern der Moral (Meier) der lateinischen Kirche, die extrem vieles opferten und für den Christus verstarben in Höllenqualen, an denen sich die altfrankreichen Herrscher als teils Zoophilen ergötzten und effektiv an Qual amüsierten samt Hodenabriss mit "hand" und Zange und gar mit Zähnen und Dölchen! Die glaubten an den wahren Heil (nicht das wahre Heil) und opferten auch ihre Kinder, denn sie liessen sie bewusst zurück nach Ratchlag Christi und zogen urallein auf Eseln nach Altfrankreich, wo sie effektiv kaum ein Wort erreichten, denn in der Regel waren sie nicht toleriert innerhalb von rund 5 Wochen und nicht einmal das! Sie waren kurz nackt entblösst und dann Hunden vorgeworfen, wobei einige Hunde Angriff probierten und versagten, da der Mann einen Stock haben (an sich besitzen) durfte! Teils hat er einen kurzen Stock in seiner Kaumbekleidung (manchmal war er nicht ganz nackt wegen der Milde der Töchter der Herrscher, die aber vorher ficken durften, aber deshalb nur waren die milde gestimmt als Frauendominanzmätressen von Altmalone her!) und er wusste sich kurz zu schützen, dann aber riss man ihm den Arm weg mit einer Axt! Danach liess man ihn bluten, denn sie fixierten ihm noch den Arm ("pavel") mit einem Stück geballten Stoffes! Also blutete er nicht mehr, was er bitter bereute, denn er wusste, was ihn nun erwarten wird: Er wurde entblösst und kastriert und das Glied wurden den Hunden vorgeworfen (nach langer Zerstückelung vor seinen "blinden" Augen, denn er meditierte /buddha/); dann verlor er den Hals und der Korpus des Körpers blieb hängen aus einem Königsfenster hinab (Richtung unten) der Kleinburg in Altfrankreich! Das Blut floss noch auf die Köpfe der Gefolterten, denn sie waren nach aussen getrieben wie wildes Jagdtier. Und da predigte Meier etwas gegen Christivasallen? Heute im 21. "jahrhundert", des Jahres 2019? Er sollte "fallen gelassen" werden (erhängt werden in Guantanamo, wenn er nicht aus dem Fenster springt!), denn er sei Brutaldiktator der Globalentvölkerung als böser Malonavasall und -oberlügner einzustufen und zu erhängen deswegen (Todesstrafeforderung legaler Form also, aber als Schweizerbürger sei er des Todes dieser Urform sicher!)