Annalen der Zeiten (Buch H. No 126)

HEUTE NOCH (22. 6. 2019): Wahrlich (M.): "wir seien immer wieder gleichwertig" (Purmová), denn so entfalten sich die Schicksale der Menschen, bis sie in die "nächsten Stufen der Bewusstseinsverirrung und -evolution" hinaufklettern nach Plagen und Mühen (Araber): "Sie erleben sich in eigenen Opponenten" (M.), sie erkennen ihre eigenen Träume (P.) in den Tarnplanen und Köpfen der Soldaten, die "feindliche, böse Frauen" (Schäubel) auf die Welt brachten (Stalin). Also hasst man Frauen (Ondrej). Wir entführen Kinder unserer Gegner, wir (nur wir, oh Mann!) seien eben (Brand) Folterer unserer (USA), oder eben aufgrund unserer eigenen blöden Wünsche (Meier), um jederzeit zuzuschlagen (Ptaah), also "unberechenbarkeit" aufgrund der Kriegszustände, aufgrund der Naziskulltarntaktiken im Nahen Osten (Ladin) Wir seien zersplittert, wir seien demoralisiert durch eigene blöde TV-Filme und -Sendungen (Ml.), weil wir regenerieren und rüsten vor neuen Feldzügen: So war es wahrlich, Tochter (Mubarak), so sei es auch heute (Castro). So soll es eben sein (Schäuble als Kriegshetzer, der andere provoziert, bewusst als Knabentaktik und -urmoral, mit eigenen Aussagen, die er medialisieren lässt (Merkel). Oh Mann, quo vadis humanitas? (Ondrej) Ach, wie tiefsinnig bist du, bevor wir dich töten (Perser, Türke), wir haben starke militärische Regierung (Türke), also (!!) seien wir nicht nur mächtiger, sondern auch unterstützen wir den besiegten Nahen Osten: Merkel sei total abgesichert (Benesh) durch "unserer KGB" proamerikanisch, sie billigt den Krieg in Iran, sie wäre also unser Feind (afrikanische Urmoral der Familienverteidung wegen TV-Horrormeldungen der Amerikaner - die übertrieben es wohl? (Ondrej) - seitens der nahöstlichen Kriege (wahrer Holmik). Wir, Kinder unserer eigenen Nationen (Chavez) seien noch zersplittert, aber jeder wussten noch vor der Geburt: Wir werden tarnen unsere eigenen Regungen eigenen Kindern gegenüber (Franzikus, Heiliger Papst!), denn (!!) wir alle werden hinrennen mit Waffen in der Hand (Elias), denn es kommt der Dritte Weltkrieg, das wurde uns im Geiste gesagt: Wir sollen Ehre und Familien und Russland verteidigen (Holmik) Klaus war nur vorbereitend, er liess alle Technologie einfluten (einfliessen) und verkaufte die eigenen Bürger und meine schönen und lieben (Hitler) Bürgerinnen - die werden gehorchen, ich sei der neue Castro (Clinton). Viele Russen spielten sich auf, wollten schienbar (Papst) anderswo geboren werden, aber (!!) der russische Geist äussert sich unabhängig von dem Ort, das wurde durch buddha versprochen! Aber der Ort der Inkarnierung muss aus "Lerneduzierungen" (-gründen) heimlich für den Körper bleiben, also für das Hirn (Weisses Haus?) Also finden sie unsere Söhne in Amerika, wo sie hinreisen werden im Rahmen des Globaltourismus (Mubarak) Sie finden sich selbst an neuen Orten und werden teils "extrem viel neues" lernen ("Russe"), teils bringen sie sich um (Purmová), teils springen sie aus dem Fenster (Holmik), teils fallen die unter Räder der Fahrzeuge ihrer Väter (Putin). Was verbindet uns? Wo und wer sind wir? Wie seien doch sie! Die Zeitreisenden im All, in der Atmosphäre der atomar hochgerüsteten Erdenvölker (Steinmeier) Was ist mit Südamerika, oh Mann? (Christensen, Nadal) Was sind uns Gelder, die wir eigenen Soldaten in den Regierungen schicken durch unsere und unserer Söhne Kontos? (Putin) Der letzte Satz klingt uns doch allen (Dvořák) vertraulich bekannt, nämlich klar südamerikanisch (Russe). Wer belügt sich selbst wegen traumatisierter Mentalität? (Zizek, buddha) Wer liess unsere Mütter töten? Waren die so hübsch oder so dumm oder wollten sie nicht schuften? Hatte die in Afrika nicht die gewünschte Leistung nur? Hatten sie doch nur etwas gesagt gegen die obsiegenden Folterer (M.)? Was wollen wir von uns selbst? Warum wollen wir uns rächen und werden uns gebären lassen (!!) in bedrohten Zeitumständen? (Franziskus) Wollen wir nur Tarnleben wegen alter Rache? (Irglová, Bezděk, Klus, Kurková) Warum rächen wir uns an eigenen Söhnen wegen Selbstbefriedigung sadistischer Prägung? (Schweizerin) Warum wollen wir hochsteigen, wenn unser Hirn noch erznur nach Profit heischt? Warum wollen wir nichts über den Geist hören? (Schweizerin) Es ist langweilig (Knaben in Afrika), in der Kirche wird im Munde erobert vor dem Antlitz der Mädels, die sich solches antrainieren sollen (Russin). Warum also Kirche? (der Nahe Osten, der total-wahre /Schweizerin/ Szanto!) Warum rollen wieder Panzerwagen auf den Hochebenen von Afrika? (Schweizerin) Warum der alte Nazistill von Nordamerika (Ostküste) aus? Geschäfte wegen Eroberung der billigen Arbeitskräften? (Putin) Was wollen wir? Obsiegen? Gegen wen? Dies, was wir heute seien, dies seien nie mehr unsere Vorväter (Russin) Sie haben Schrecken vom Stapel gelassen, sie liessen eigene Söhne wegen Befriedigung und Ruhestimmung (Schweizerin) der Frauen (Ehefrauen und Huren und junge Mädels) beschneiden und liessen eigene Mütter sie im Munde bearbeiten seit dem rund (durchschnittlich) 5. Lebensjahr (Russe weiss!) Viele Wikinger von alten Zeiten und Eroberungsfeldzügen (Schweizerin) wollten es nicht einmal ansatzweise erleben! Aber: es haben ihre Elter zugelassen und für sie gemacht, um sie "auf den Weg zu bringen" (Marokkaner) Also dies sei der Zustand von Afrika: Armut, Ficken im Mund seit dem 6 Lebensjahr von rund 57 Prozent der Mädels in den afrikanischen Teildiktaturen (Regionaldiktaturen im Stil von "Boko Haram"; Geheimdienst Schweiz, Polizei Horgen-CH). Die Schweiz sei heilig zu sprechen oder nicht (M.)? Sie machen Geschäfte mit Russland, sie wollen für sich vieles erkunden und abklären; viele Sekten verschwanden nach meinen Veröffentlichungen als "regierungssekten" (Skull, Clinton H., Christensen, Landa, Mubarak) Was ist Libyien? Was ist Marokko? Paradies der Touristen? Warum nicht, sagen die Saudi Araber, denn sie beherrschen den Sklavenhandel, also "Sextouristik" (Schweizerin) Sie provozieren Unfälle von "Nazisoldaten", wenn sie Urlaub haben (Schäuble), denn sie waren im Nahen Osten mit den Amerikanern? Was ist also die dortige (global betrachtet "heimische", Marek) Kriminalität (Schweizerin) Wir verstehen nicht und nie unsere Väter als Rachstrategie (Mao), das sei Schäuble, das sei Svoboda in Tschechien mit einer dümmlich-dreisten Nazi- bzw. Neonazifliege um den Hals herum: Alte Tarntaktik der Nazis, um die Frauen zu täuschen! Sie machen, die "Tarnsöhnchen" (die sich also tarnende Söhnchen und Hurer oft und Vergewaltiger als Nazijugend bzw. "diktatorische englische Jugend"), alles für den Seig ihrer Sexualität auf einem äusserst primitiven Niveau: Sie wollen die grössten sein als Gesamtmannschaft, da die Frau "komisch ticke" (Schachtschneider), also halten restlos alle Männer zusammen, um die Frau zurück zu kriegen (Schweizerin), aber warum sollte sie sich öffnen einer solchen Jugend? (Rytmus) Sie öffnen sich als Frauen lange nicht so schnell, weil sie effektiv verirrt wären (Ondrej), also erobert sie der Mann DAHER mit Anrechtgewalt (Schweizerin), denn er will sie einfach im Nazialtstil! (Türke) Also entstehen "gangs" in Zürich gar ("primitive Tarnstadt der goldenen Adelsjugend") der Schweiz als Möchtegerne kooperierende (der UNO gegenüber!) Konfederation, die nun von Tuten und Blasen keine klare Übersicht hätte wegen meiner Arbeiten (Weltlage nicht so einfach als materialistisch einzustufen mehr wohl?) Also verbergen sie Unwissenheit, wie die alten Hinduisten (Schweizerin) Quo vadis humanitas? (Putin)