Annalen der Zeiten (Buch H., No 143)

HEUTE NOCH (26. 6. 2019): Die eigentliche Vatikanbank tarnt "Entführungen für Umschulungszwecke", weil "Konkurrenten" entstehen sollten (altgermanische Perversidee eigentlich), die Regierungskräfte ersetzen sollen (deutsches Geheimarchiv). Also billigt die Vatikanbank wortwörtlich (genau in der Art!) "Frankensteinexperimente" mit Genhirnforschung! Spritzen der Psychiatrienanstalten seien dazu da (Vatikan), um gerade es zu überdecken, also Genhirnforschung, da "die Rasse von uns" an sich "als böse" eingestuft war wegen dem Mordversuch "Johann Paulus dem II" gegenüber, der aber "Mörder" war in Afrika, da er dort "ahumanische Thesen vertrat" im Stil von "halik". (Altgermanische Reproduktionsthesen in der ganzen Art.) Also soll Afrika "neu, mit einer besseren EDEN-Rasse besiedelt werden", wobei den Regierungskräften in Afrika nach KGB-Entführungen teils Hirnchips bzw. Körperchips implantiert werden, weshalb viele Frauen und Männer vor ihnen (!!) Bombenattentate durchführten (altafrikanische Protektionsstrategie der Arterhaltung), also es gäbe eben "tote Regierungssoldaten, die alles verschweigen würden" (Charles). Charles von England sei Menschenhasser, der nur im Sinne von Rotchild Afrika besuche, um "sich zu amüsieren" im Stil von Franziskus! Er beobachtet, inwieweit die Kolonialisierung des Kontinentes (altgermanische Rassenhasser-Reproduzierungsstrategie) vorangeschritten sei! Charles lässt sich einweihen, also von schwarzen Jungs im Arschloch bewundern, die von Vatikan überprüft (gebilligt) waren! Halik tarnt alles, was Vatikan macht und lässt alles geschehen als "Willen Gottes", wobei er "Regierungen in Tschechien" mit Tarnlügen überdecken muss (als Sexbube von Pornmassagen wohl; Svoboda mit der Fliege ebengleich aber!) Halik sammelt Argumente gegen die Patrioten in Tschechien und gegen Okamura, denn er will "zuversichtlich" (mit sicheren Argumenten) Vatikan überzeugen von einer Antirevolution, da er fürchtet, "Okamura" selbst könnte zu mächtig werden und seine persönlichen Interessen bedrohen, nämlich dass "Okamura" sage, dass "Halik Rassist und Menschenhasser sei", denn Halik hatte einen Traum, wo "Okamura" es laut gesagt hätte! Halik verschweigt auch einen Frauenritualmord von einem jungen Mädel! Teils fühlte er sich mit Chip versehen und entführt (Wahnvorstellungen). Italien wird durch reine Papst-Mafie mit Aufträgen als Mordauftrag überhäuft, wobei Geld eingesammelt wird, wie von fliegenden Drohnen (automatisch, routinemässig), wobei die Leitungen von Restaurants keine Ahnung hätten (griechische Überlegung, teils Genreflex rudimentärer From), wieso Geld verschwinde, denn sie arbeiten wie alle anderen Vorväter im gleichen Restaurant, aber "alles sei teurer und teurer" eben aber! Viele Jungs konkurrieren daher bis ins Extreme als Pianisten und Gitarristen usw., weil die Eltern verarmt werden seitens Brüssel. Brüssel sei von England finanziert, wobei die Verarmung von Italien auf englisch-geführte Leitung von Brüssel zurückführe, wobei Einschüchterungen stattfinden würden seitens des Europa-Rates! Teils wurde vieles lächerlich gemacht usw. Aber was noch der eigentliche Vatikan als Archiv und Geheimratarchiv (denn es bestünde ein Rat der Kardinäle, welche Teile vernichtet und welche angepasst werden!) anbelangt, dazu sei noch folgenes zu sagen: Würde ich einen Teil nun preisgeben, dann würden sie mich umbringen (Ondrej). Teils aber sei klar, dass "Diana-mord" im Archiv ebenfalls liege! Nämlich: Sektenbeauftragte sammeln weltweit Daten von "geheimen bzw. zu verheimlichenden Publikationen samt Entführungen von Leuten", um einige als "unter Bombenattacken Verstorbene zu recht" zu erklären (also Geheimmordarchiv von Vatikan!) Also beurteilen sie aufgrund englischer Prägung des Geheimarchives von Vatikan, ob Mord "mit Gott oder gegen den Gott" passiert sei! Teils wurden Kardinäle von MI6 gemordet in Auto- und Flugzeugunfällen, wobei teils der Körper zerstückelt wurde (aufgefunden wurde im Wald in Alaska von Jagd- bzw. Spürhunden). Marskolonialisierung sei wichtig im Archiv, weil "Blutproben" von den Päpsten ud heimlich auch von den Kardinälen gesammelt werden von der KGB, um sie als "Rettungsrasse" zu erklären, wenn hier Ausserirdischen landen wollten; teils wäre es viel besser gewesen, wenn heute öffentliche Kontakte schon stattgefunden hätten mit Marsausserirdischen! Teils glaubt Vatikan, dass Mars kolonialisiert sei von "denjenigen, die in Geheimschriften gewesen seien", und die Kennedy lüften wollte, wie ich beschrieb! Teils seien Schriften im Archiv hochgiftig, weil der ältere Papst (der Vorläufer von Johannes Paulus dem II.) sie "mit Giftpartikeln versehen liess und selbst dabei leider fast Augen /Gesichtsfarbe/ verlor". Er war horrorartig unterwegs damit, Töchter zu beschneiden (altpolnischer Germane im Kopf) und liess "breitflächige Strategien ausarbeiten, die nicht zu Gunsten der Töchter ausfielen". Er wurde von Mossad verfolgt und man versuchte sich zu ihm zu infiltrieren mit einer Koffer-Bombe, aber die Schweizer-Garde hätte dies wegen ägyptischer Zusammenarbeit rechtzeitig in Erfahrung gebracht und den Koffer ins Wasser (einen Kanal) geworfen! Auf der Ebene aber sollte der benannte Papst "Menschen verschwinden lassen" "samt Augen und Geschlecht", was von mir übersetzt heissen muss: Amüsierte sich an Folter und Todesqual ("latenter, alter, Henker im Kopf") der Beschneidungen der Frauen! Teils sah er "Leiche" im Bad, die noch "Zeitungen las" (Hirndelirium vor dem Tod, der wie bei Tito "geplant war von ihm selbst" im altafrikanischen Stile", denn die "alten Afrikaherrscher" starben scheinbar bewusst, wovon wie Zeman von heute leider auch der damalige Tito hörten!) Vatikan liess auch "von Indien aus Sonde ins All hinausschicken" mit "Kindertradition der Kirche Vatikan", als "komplett dummdreist-debilhafte und infantile Geschichte der vorherigen Kolonialisierung von Mars von Vatikan (Stalin-Uridee). Die Sonde prallte aber auf die Oberfläche von Mars in die Nähe von einem Cańon, wo sie "vergessen wurde". Sonst sei Vatikan von heute auf die italienische Urgeschichte zurückzuführen, in der es teils nur noch Dschungel gab und "verschiedene Welten", denn "Altitalien war mal unter Wasser aus dem All, mal wieder Wüste" (also tote Zone im zweiten Fall) Teils seien "Splittergruppen von kleinen Zwergen von einer Orbitstadt gefallen" (Prophezeiung, die verheimlicht wird als Illusion der Jehovistengründer von den Vereinigten Staaten, denn sie wollten einfach alles verkaufen effektiv nur!) Mordgift seien grossgeschrieben im Vatikan, seitens Kinder auch, die umerzogen werden leider! Ihre Loyalität werde von Opus überprüft, sie sollten gehorchen und "mit Augen nachgeben". Sie haben "gewaltige Anrechte", was das Umerziehen der Kindern anbelengt, sollten "mit dem Kopf oder mit Augen Warnsignale an den Tag legen (sehen lassen)", ob der "eine pervers und Hurer sei" - dann ginge die Mutter zu Scientology in Pilsen, wo sie "befragt wird" direkt von Vatikanmännern (hoffentlich BIS?), um festzustellen, was "die Augen von ihm sagen würden, was die Armbewegungen usw.", denn es ginge darum: Die Tradition der Kirche darf NICHT (Schweizer, Deutsche) in Frage gestellt werden, da viele reiche Männer davon gesellschaftlich abhingen! Also wird eine hirngewaschene "Telephatin" mit einem kleinen Kind in Erscheinung treten und durch "die Augen des Kindes" (also "Genrasse von Vatikan?") in Erfahrung bringen wollen, "ob der Mann der teufel sei", "ob der lüge und betrüge" usw. Scheinbar gingen man davon aus! Falls Vatikan das Gefühl der Enttarnung bekommt (italienischer Dämonenaustreiber), dann zieht er die Mutter als "prodigymother" zurück und verheimlicht die Strategie damit, dass die Geistlichen Karten spielen und Wein trinken! Vatikan kennt aber nicht effektiv die südamerikanische Strategie der "kolonialisierung" in der Hinsich der Gennahrung! Dies sei "von ihnen gekommen", bestätige Saudi Arabien - also machen die schweizerischen Gensoldaten weiterhin solche Experimente und morden in der Leitung von der EU, um diese Agenda aufzuziehen bzw. durchzuziehen und -führen! Was will man mehr zum Thema Vatikan?