Annalen der Zeiten (Buch H., No 163)

HEUTE NOCH (1. 7. 2019): Die berühmten Nazca-Linien und abgeflachte Berge, denn Däniken hätte die verfilmt und der Schweiz und dem Rest der Welt präsentiert! Eine grössere unterirdische Labor-Militär-Basis gab es (zwei Labors, verbunden mit einem schmalen Gang; rund 10 Meter lang), in der es "lebende und sprechende Frauenwesen" gab, die klar humanoid waren, aber deren Augen "glitzerten" und sie gab es ich schwarzer und grösserer Form! Eigentlich für Kinder furchterregend; sie waren "sexuell geartet" (kannten Frauenonanie, selbstständig gemacht /durchgeführt/) Sie "blockierten die Männer" (waren als Sträftlinge unter der Erde, wie angedeutet, arbeitend und sie litten unter Sauerstoffmangel und hatten ganz dunkel-blaues Blut und blauen Urin, den sie regelmässig, also alle 30 Minuten, in Glasphiolen anschauten unter starkem gelben Licht und teils länger, aber routinemässig also anschauten /Fed./) Sie flogen nach Streit nach oben in eine Orbitstadt, die verlassen war und die Kameraüberwachung kannte! Dann fielen die meisten nieder mit Fallschirmen von Hochatmosphäre aus; ihr Schiff war klein und rotierte, wobei es eine Art "starker, blaufarbiger Lichtquelle" gab, rund um die rotierende Achse! Ihre Augen waren also - wie klar angedeutet (!!) - grösser und schwarz, aber waren "unterteilt", also gab es die genannten "Glitzerungen" als "kleinere Kugeln". Sie weinten in der Orbitstadt (sie sahen eine Leiche eines Mannes an!) Sie täuschten teils vor (kannten keine "warmen Gefühle") und liessen sich fallen in der genannten Form; eine Frau litt unter Horror-Panik-Vagina-Angst und landete im Meer, denn es gab ein Meer dort, wo es heute die "Linien von Däniken" gibt! Sie wussten nichts von den Linien! Es gab ganz kleine Inseln, die vorher beschossen waren (man suchte sie von der Atmosphäre aus und sah aus wie eine Art Echse mit längerem ganz dunkelblauem Hals und auch mit grösseren Augen, teils mit Vagina (Hermophroditen, scheinar human; Osterinsel-Kopf /eher Frauenelement der Überlegung als Verfolgung!/) ausgestattet. Sie litten, die Verfolger, denn sie waren "enorm neu in der Art" (Schweizerin), wobei die Vagine "Eitergeschwüre, Blutungen und Pilzeausscheidungen" hatte! Sie nahmen Pillen ein und liessen sich "eruieren" (erforschen, untersuchen eher!) von einem enorm starkem Hitzelicht (wie Röntgen mit Mikrowellen von heute! /militärische Resultate horrorartiger Form von heute also!/) Sie sahen "die Frauen fallen" als "eroberte Rasse der Gefangenen und zu Folternden" in Monitoren (in der Art, wie heute Chineser anstarren seitens der UFO-Phänomene und der Meier-Prophezeiungen auch, denn Frehner hätten "scheinbar geantwortet im Schlaf") Sie liessen starke Kampfdrohnen fallen über dem Ozeanbereich; die Gesuchten aber gab es in einer Art "Sarg" dicht unter dem Meeresspiegen und die "tranken" (hatten Tarnvisionen von ihren Kleincomputern); sie lagen ruhig und kannte keine grosse Genbange! Ein "Sarg" tauchte regelmässig auf wegen "Bewusstseinsschäden der einen Frau", denn sie verstarb und war tot! Also liess man die annihilieren und der "Sarg" verwandelte sich in die Luft in der Form: Hochgehoben im Schwebezustand, genau durchsondiert, wobei alles vibrierte und platzte fast ohne Stankspuren! Dann flog man von dannen! Man kannte nicht die anderen Frauen, man suchte nur diese eine! (Aus irgendwelchem Grund!) Teils musste man schnell weg wegen "sich nähernden Wellen", also liess man scheinbar "eine kleine Wellenapokalypse" entfachen ("chineser"). Die restigen Frauen sahen es und erschracken in der "vagina"! Ihre Augen litten unter "Horror-Druck-Blutungen", die als grössere Tränen nun niederfielen! Sie berechneten im Kopf den Effekt und erkannten sich "in der Luft", also "sprangen sie sofort nach der Erkennung der Todesgefahr" nach oben in die Hochatmosphäre mit den "Särgen" (Fluchtschiffe kleiner Form; hochentwickelte Technik!). Teils gab es "zeitsprünge", also tarnten sie sich noch in der Hochatmosphäre und wollten direkt gleich unter den Meerespiegel wegen Sicherheit und weiterer Tarnung! Sie verwirklichten den Plan, aber fanden teils grüne Erde unter ihren Blicken (immer noch mit Blutungen in den Augen /beiden, resp. drei hatten sie wohl/ und gar in der Vagina bei der einen /Leiterin der Gruppe/) Sie waren sich "vorfindend" in der Zukunft und erschracken (Rechnungsfehler!) Sie erkannten ganz "kleine Pyramiden" aus Stein (roter Stein), nur 5 Meter hoch! Sie tarnten sich im Busch (eine Art kleiner Wald in der Waldlichtung!) Dann gingen sie zu Fuss nach ganz langer Nachtbeobachtung der Rasse! Kleine Männer und Frauen und Kinder und Tiere (Kamele). Sie flogen heran (entfalteten "Räder" in der genannten Lichtung, teils unzuverlässig), ein Rad verschwand unter "kleiner Explosion" wegen Sand! (Es gab grüne Büsche, kleine, dicht nebeneinander, teils rote Wüste und die genannten "kleinen Pyramiden") Es blieben nur 2 Schiffe der "Räderform", wie von mir genau beschrieben; teils vermochten ein "Rad" probeweise in die Höhe und sprang und fiel nieder; also die eine Entwicklung des Rades war anders als die andere (unabhängigen Planungen mittels ihrer Traumbereiche; längerfristig hochentwickelt von den Vorfahren; man musste aber schwer alles erlernen und es war nicht leicht nachzuvollziehen solche Techniken! Es gab "verschiedene Stufen der Entwicklung" und man wusste als Nachkommen nicht, ob man schon alles wisse, wie vor ihnen die eigenen Eltern scheinbar wusste! /Heimatwelt Wüstenfläche brauner Form; "System des Hasens", also fremde Galaxie, eher benachbarte und als Zweigalaxien-System als "günstige Kollision"/) Sie kamen also heran unter Rauch an einige kleine Gruppe der Kleinwüchsigen (Australien-Ursprung, wollte da kolonisieren!) Sie verdunstete, wobei zwei Kamele überblieben! Sie waren in einem Kunstgehege gezüchtet, denn man stufte sie "als bessere Rasse" ein! Sie waren panisch seitens der Kleinwüchsigen (erlebten leider Albträume nach Anblick der Frauen /blutige Wunden hatte die im Gesicht, denn sie waren Sklavinnen und gepeitscht und in der Vagina vergewaltigt von vielen Männern!/) Also eliminierte man erschrocken alles als "Eroberer der fremden Galaxis". Sie besiedelten das Gebiet von Australien nachher, das im Gebiete von Japan von heute lag! Dort erbauten sie "komische in die Höhe ragende Schlangenbauten" (Säulenkultur, heute im japanischen Meer!) Es waren ausserirdische Erze, die unter Hochdruck und Hitze erarbeitet waren und nun also in die Höhe ragten und nicht rosteten! Sie krochen nach oben in physischer Form mit Händen (wie ganz glatte Flügel /weisse/ wie bei den Insekten und als Ohren der Elephanten!) Also Symbolik (wissenschaftliche Beschreibung von ihren Annalen!) Es waren "elektrische Ladungen als Kugenblitzerungen" die die Säulen umgriffen und teils mit der Zeit nach Höhe "krochen". Ganz oben gab es dünne Luft, denn die Säulen waren extrem hoch erbaut unter grossem Einsatz (scheinbar ganze Generationen von ihnen; Lebensdauer 4 irdische Jahre). Sie waren stolz, aber echt verzweifelt, denn sie errechneten, "dass viel früher die dünne Schicht" erreicht würde! Aber sie starben und sahen sich selbst in immer neuen Körperformen und mit neuen Augen (die gleichen Geistformen bzw. Bewusstseinsformen!)