Annalen der Zeiten (Buch H., No. 31)

HEUTE NOCH (13. 6. 2019; weitere ufologischen, nicht aufzwingbaren oder aufzuzwingenden ehrsamen Belehrungen /ehrsam sei klug und "wiese"/): Es waren wohl die Ehrwürdigen, die Gleichgewicht dem bereiteten, was als "niedere, experimentierende Rassen" immer wieder das Zeitgefüge bedrohend in Erscheinung trat - Gewalt wurde verursachend, nie nur verursacht, aber es schien, dass es Rassen immer wieder gegeben hätte (scheinbar durch buddha), die Gensoldaten nachzüchten wollten (Q.) Eigentlich arbeitete man unterirdisch, aber sagte "hoch in den Bergen, wo nichts mehr davon zeuge", denn man wollte innerhalb der Gremien durch Rückerinnerungen Erdenweiber abschrecken (Unterb.), weil es Experimente gegeben hätte immer (!), die im Vordergrund standen (Hoher Rat) Also waren die Weiber da hoch geschossen (verblödet mit Düften und entführt, da sie "sich wehrten"), und also wird es Euch ergehen als Muss- oder Zwang- oder Echtgewaltform! Unterirdisch hatte man operativ gar mich beinahe umgebracht als Irrlehre jedoch! Also verbreitet man panische Visionen in den Opponenten, denn sie sollen glauben, ich wäre "von ausserhalb", was für die Welteroberer (w. festgehalten) hiesse: Er sei verwirret im Geiste (Christus) Sie entsenden kleine Disken, die Such- und Tarnaktionen stiften wie genau im Mittelalter; einige der "Radfahrer" (denn sie sind drehend in komischen Vibrationen, was von "Entartung" zeugt und Hasswallungen) tarnen sich im Dschungel (perser) Es seien heimliche Versuche gestiftet worden (Giesslier), denn es sei was wieder gefallen aus dem All und wurde gleichzeitig (nur scheinbar, buddha) in Monitoren (veralteten!) festgehalten. Auf die Weise tarnt man gar vieles, nämlich die "gewussten unter uns in den US", denn es gäbe direkt sie tätig unterwegs auch in Kanada in Normalautos (W.) Einige sollen erleben, was sie verursachten (Gensoldat)